Bücherschapp

Buch: Helmut Jacksch, U 565 – Das Boot und seine Menschen

20,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

47 vorrätig

Beschreibung

Buch: Helmut Jacksch, U 565 – Das Boot und seine Menschen

Herausgeber: Jürgen A. Kraxenberger

Dieses Buch gibt wie fast keine andere Publikation einen ungeschönten und unverfälschten Einblick in das Leben der Besatzung eines deutschen Kampf-U-Bootes des Zweiten Weltkriegs wieder.
Oft schien der Tod näher als das Überleben. Ursprünglich nur für die ehemaligen Besatzungsmitglieder anlässlich eines Kameradentreffens 1987 selbst verfasst, ist dieses Werk nun auch der Öffentlichkeit zugänglich. Es behandelt die Geschichte dieses U-Boots und seiner Männer auf insgesamt 20 Feindfahrten unter 3 Kommandanten. Es zeigt diesen mörderischen Krieg aus menschlicher Sicht auf.
Fast ein Novum bei deutschen U-Booten im Zweiten Weltkrieg war die lange Dienstzeit dieses U-Bootes von 1941 bis 1944 in einem sehr begrenzten Seegebiet, wie es das Mittelmeer darstellte, mit übermächtiger Luftüberwachung und Überlegenheit der Alliierten. Des weiteren wird nach der Selbstversenkung des Boots im September 1944 der schicksals- und verlustreiche Rückzug der Mannschaft durch Partisanengebiet aufgezeigt. Kurzbiografien der Männer von „U 565“ runden dieses Buch ab. Erleben Sie ein wertvolles Stück deutscher Zeitgeschichte, die dieses Buch im Detail anhand Erlebnisberichten von damaligen Zeitzeugen näher bringt und vermittelt!
Ein U-Boot-Buch wie es authentischer nicht sein kann.

148 Seiten, Hardcover